berg - die Energieoptimierer

Messstellenkonzeptionierung

Wenn Sie den Energiefluss in Ihrem Unternehmen transparent und schlüssig abbilden wollen, bietet Berg mit seiner Messstellenkonzeptionierung ein Messstellenkonzept als optimales Fundament. In Deutschland regelt das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) den Einbau und den Betrieb von intelligenten Messsystemen. Ein solides Messstellenkonzept ist somit ein wichtiger Bestandteil bei der Digitalisierung unserer Energieversorgung. Ziel der Umrüstung auf intelligente Messsysteme ist es, Energieverbrauchern einen detaillierten Überblick über den Energieverbrauch zu ermöglichen und auf diese Weise Energie effizienter zu nutzen. So sollten Sie die Verbräuche der unterschiedlichen Energieträger mit Hilfe eines Energiemonitorings genau erfassen und transparent darstellen. Dadurch können Sie Ihre versteckten Energieeinsparpotenziale schnell erkennen und Anforderungen eines Energiemanagementsystems beispielsweise im Rahmen der DIN EN 16247 oder ISO 50001 voll erfüllen.

Wir unterstützen bei der Messstellenkonzeptionierung

  • Identifikation von Bereichen, in denen kontinuierlich Energieflüsse erfasst werden sollen
  • Auswahl relevanter Knotenpunkte zur Schaffung Zählern
  • Auswahl der notwendigen Messgeräte-Komponenten (Zähler, Datenlogger, Verkabelung)
  • Festlegung von Systemgrenzen
  • Erstellung eines Messplans
  • Prüfung, ob ggf. bereits vorhandene Zähler eingebunden werden können

Ihr PLUS mit einem soliden Messkonzept

  • Abbildung des vollständigen Energieflusses
  • Steigerung der Produktionsqualität durch exakte Dosierung von Hilfsmitteln
  • Modernes und kosteneffizientes Messstellenkonzept
  • Transparenz der Energieflüsse und Energiekosten im Unternehmen
  • Erfüllung der Auditoren-Anforderungen nach DIN ISO 50001 oder DIN EN 16247

Wussten Sie schon, dass die Erstellung des Messstellenkonzeptes förderfähig ist? Lesen Sie hier weiter.

IHR ANSPRECHPARTNER

Herr Patrick Soboll berät Sie kompetent bei allen Fragen zu Ihrem optimalen Messstellenkonzept sowie dazugehörigen Fördermöglichkeiten. Kontaktieren Sie ihn direkt unter:

Patrick Soboll

Account Manager Energiedienstleistungen

T +49 89 379 160 457
M +49 171 569 7135
E patrick.soboll@berg-energie.de


Fragen Sie uns!
Unser zuständiger Ansprechpartner ruft Sie gern zurück und beantwortet Ihre Fragen. Bitte wählen Sie einen Themenbereich, zu dem Sie ganz individuell beraten werden möchten.
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.