VA520

Verbrauchssensor VA520

Die Verbrauchszähler für Druckluft und technische Gase sind ideal als Unterzähler einsetzbar und arbeiten nach dem kalorimetrischen Messprinzip und kommen ohne eine zusätzliche Druck- und Temperaturkompensation aus.Die neu entwickelte Auswerteelektronik erfasst alle Messwerte digital. Dadurch sind sehr präzise und schnelle Messungen möglich.

Standardmässig verfügen die Zähler über eine M-Bus Schnittstelle. Auf Wunsch kann der Verbrauchszähler auch mit einer ModBus RTU Schnittstelle ausgeliefert werden und sind somit schnell in jede Energiemanagementsoftware integrierbar.

Die klassische Ausführung als Messstrecke (als Gewindeausführung oder Flansch) können lageunabhängig in alle Rohre eingebaut werden.

Für größere Leitungsquerschnitte ab DN 50 bis DN 300 stehen die Einstechsensoren der Serie 500 zur Verfügung.

Alle Zähler dieser Serie können problemlos ausgebaut und zyklisch gereinigt werden, ohne das die gesamte Messstrecke ausgebaut werden muss.

Merkmale

  • serienmäßig mit M-Bus Schnittstelle
  • intergriertes mehrzeiliges Display in Farbe
  • einfacher Einbau unter Druck möglich
  • Impulsausgang für m3/h sowie optional Ausgang 4-20 mA
  • Messgenauigkeit+/-1,5% vom Messwert, optional 1%
  • Messeinrichtung drehbar
  • lageunabhängiger Einbau
  • Verbrauchszähler rücksetzbar
  • Versorgung über 24V DC
  • ideal zur Anbindung an die Energiemanagementsoftware Efficio

VA520 Abmessungen

Technische Daten

Messgrößen m³/h, l/min (1000 mbar, 20°C) bei Druckluft bzw. Nm³/h, Nl/min (1013 mbar, 0°C) bei Gasen

Einheiten über Tastatur
am Display einstellbar

m³/h, m³/min, l/min, l/s, ft/min, cfm, m/s, kg/h, kg/min
Messprinzip Kalorimetrische Messung
Sensor Thermischer Massenstromsensor
Messmedium Luft, Gase

Gasarten über externes Gerät
DS 400,DS 500, PI 500 einstellbar

Luft, Stickstoff, Argon, Helium, CO2, Sauerstoff

Messbereich

Siehe Tabelle

Genauigkeit

± 1,5 % v.M. ± 0,3 % v.E., auf Wunsch: ± 1 % v.M. ± 0,3 % v.E.

Einsatztemperatur

-30…80 °C

Betriebsdruck

Bis 16 bar optional bis PN 40

Digitalausgang

RS 485 Schnittstelle, Modbus-RTU

Analogausgang

4…20 mA für m³/h bzw. l/min

Impulsausgang

1 Impuls pro m³ bzw. pro Liter galvanisch isoliert. Impuls-Wertigkeit am Display einstellbar

Versorgung

18…36 VDC, 5 W

Bürde

< 500 Ω

Gehäuse

Polycarbonat (IP 65)

Fühlerrohr

Edelstahl, 1.4301 oder 1.4404

Montagegewinde

R 1/4“, R 1/2“, R 3/4“, R 1“, R 1 1/4“, R 1 1/2“, R 2“ Außengewinde
Angebot