berg - die Energieoptimierer

Funktionen & Module in Efficio im Überblick

Efficio ist eine der führenden Softwarelösungen für Energiemanagement und deckt bereits in der Basisversion alle Anforderungen an ein professionelles Energiemanagementsystem ab. Für noch höhere Ansprüche stehen in Efficio eine Reihe von Modulen zur Verfügung, die den Zertifizierungsprozess nach ISO 50001 oder EMAS maßgeblich unterstützen und ein kundenindividuelles Energiereporting gewährleisten.

Jede Unternehmenseinheit hat beim Energiemanagement unterschiedliche Bedürfnisse. So müssen Energiebeauftragte die nachhaltige Energieoptimierung und die Steigerung der Energieeffizienz durch Energiekennzahlen (EnPI) sicherstellen, das Controlling exakte Energiekosten ermitteln sowie Energieverbrauchsdaten auf Kostenstellen verteilen, die Produktion und Instandhaltung hingegen müssen Produktionskennzahlen überwachen, Anomalien wie z. B. Leckagen aufspüren sowie Einparpotenziale heben. Für alle diese Ansprüche stehen Ihnen in Efficio unsere leistungsstarken Module zur Verfügung. Efficio erfüllt die Anforderungen nach ISO 50001:2018 und ist von der BAFA als förderfähiges Energiemanagement zugelassen.

Modul Energie & Umwelt

  • (Re-) Zertifizierung auf Knopfdruck
  • Strategische, organisatorische und operative Energieziele festlegen und erreichen
  • Maßnahmen darstellen, umsetzen und bewerten
  • Wirtschaftlichkeit mit Hilfe von ROI, Break-Even-Point und Amortisation berechnen
  • Zusammenarbeit im Team vereinfachen
  • Managementprozess aktiv dokumentieren und überwachen

Weitere Screenshots


Sankey-Diagramme

  • Energieflüsse in Form von Verbrauchsmengen, Kosten- oder CO2-Mengen von der Einspeisung/Erzeugung bis zum letzten Abnehmer visualisieren
  • Auf einem Blick sehen, wieviel Energie, Wasser oder andere Hilfsstoffe gerade von welchen Produktionsanlagen benötigt werden
  • Aus der individuell aufgebauten Topologie (Hierarchie, Unternehmensbaum) automatisch Energieflüsse abbilden
  • Bänder in mengenabhängiger Stärke visualisieren verständlich, transparent und anschaulich, wer gerade Hauptabnehmer oder Kleinabnehmer ist
  • Wichtiger Bestandteil des ISO 50001 Berichtswesens
  • Helfen Prioritäten zu erkennen, wo Einsparmaßnahmen den größten Effekt haben

Flexreports

  • Über einen einfachen Workflow ein individuelles tabellarisches und grafisches Berichtswesen fast Excel-typisch gestalten
  • Auswertungen für einzelne reale oder virtuelle Messstellen für ein Unternehmenselement wie z.B. Gebäude, Produktionsstätte, Standort oder Werk erstellen
  • Berichtsvorlagen werden automatisch und periodisch (fein einstellbar) mit aktuellen Werten befüllt und können automatisiert an verschiedene Empfänger verteilt werden
  • Jeder Flexreport kann leicht mit Daten aus frei wählbaren Betrachtungszeiträumen befüllt werden und lässt sich auf Wunsch nach Excel exportieren
  • Daten aus ausgewählten Zeilen oder Spalten grafisch als Linien, Balken, Kuchen oder Tacho-Grafiken aufbereiten
  • Automatisch exportierte Flexreports in andere Expertensysteme im Unternehmen z.B. für die innerbetriebliche Kostenverteilung importieren

Zustandsanalyse

  • Zustände und Grenzbereiche automatisch aus Einzelmessungen ableiten und separat auswerten
  • Standby-Verhalten, Anlagenzustände, Betriebszustände, Klimazonen analysieren.
  • Fragen beantworten wie z.B. Wie lange dauerte welcher Zustand in welchem Zeitraum an?, Wieviele Kosten hat dieser Zustand in diesem Zeitraum hervorgerufen?
  • Schleichende Veränderungen erkennen und Ausfälle vermeiden (präventive Verschleißerkennung)
  • Heizungs- Lüftungs- und Klimaanlage analysieren und durch angepasstes Verhalten Kosten sparen
  • Produktionsausschüsse mit bestimmten Betriebszuständen und deren Vorkommen in Verbindung bringen
  • Anlagenwirkungsgrade in unterschiedlichen Betriebsphasen analysieren
  • Nutzungsverhalten leicht erkennen: Wie lange wurde an welcher Ladestation in welchem Zeitraum Strom bezogen?

Auftragskennzahlen (EnPI)

  • Energiemengen oder Kosten berechnen, die für die Herstellung eines Produktes benötigt werde
  • Energiemengen und Produktionszeiten von verschiedenen Anlagen und Messungen auftragsabhängig zusammenfassen
  • Energieverbräuche einzelner Arbeitsschritte analysieren und zu einem Gesamtenergieverbrauch für alle benötigten Arbeitsschritte zusammenfassen
  • Auftragskennzahlen überwachen und in Dasboards anzeigen lassen
  • Relative Verbrauchs- oder Kostenmengen einzelner Arbeitsschritte je Medium in gestapelten Balkendiagrammen aufzeigen
  • Teilaufträge analysieren
  • Variable Kostenblöcke zu Abrechungszwecken zusammenfassen wie z.B. Belegung von Ladestationen, Messeständen, Schiffsanlegerstellen o.ä.

Weiterer Screenshot


Fließbilder

  • Verbräuche, Kosten, Lastwerte oder CO2-Emissionen frei auf Luftaufnahmen, Straßenkarten, Anlagenschemata, Übersichtsbildern o.ä. positionieren
  • Beliebige Hintergrundbilder nutzen, um lageabhängige Messungen zu visualisieren.
  • Fließbilder miteinander verschachteln, um von einer Überblicksituation bis zur Detailansicht vorzudringen („Drill Down“-Fließbilder)
  • Momentane Verbrauchs- oder Erzeugungsmengen visualisieren, z.B. Monitor zur Darstellung der Photovoltaikanlage mit Anzeige der momentanen Leistung und Erzeugungsmenge pro Zeit
  • Mitarbeiter und Kunden über die eigenen Energieeinsparungen informieren
  • Im Vollbildmodus Fließbilder auf Eingangs- oder Hallenmonitoren zeigen

Heatmap

  • Optisch aus einer Vielzahl an Messungen auffällige Hot Spots sofort erkennen
  • Farbspektrum auf Messwerte anpassen, um die Aussagekraft zu erhöhen
  • Zeitliches Blättern, um mit vorangehenden Zeiträumen zu vergleichen
  • Hot Spots in Bezug auf Ihre zeitliche Zuordnung und Häufigkeit analysieren
  • Leckagen erkennen
  • Ungewohntes Verbrauchsverhalten in Nebenzeiten erkennen
  • Heatmaps (Spektralanalysen) in Dashboards zusammenstellen, um viele Bereiche sehr schnell zu überwachen
  • Spektralanalysen in das regelmäßige Reporting einbauen

Efficio Tour App

  • Mit mobilem Endgerät (Smarphone/Tablet) manuelles Ablesen von Zählern in einer Tour unterstützen
  • App steht für Android und iOS Smartphones oder Tablets zur Verfügung
  • Letzte 7 Ablesungen grafisch visualisieren, um Falschablesungen oder nicht bekannte Zählerwechsel schnell zu erkennen
  • Um bei einer täglichen Ablesung einen ganzen Monat darstellen zu können, werden die letzte 30 Tage vorgehalten
  • Schnelle und automatische Synchronisation über WLAN
  • Vollständigkeit der Tour schnell erkennen, Reihenfolge trotz Tourvorgabe beliebig abändern, Ablesungen nachtragen
  • Sehr deutliche Zahlendarstellung und Eingabetastaturen
  • Kein fehleranfälliges Notieren der Ablesungen mit Zettel und Stift
  • Zählerablesungen können auch offline (ohne Mobilfunkempfang) durchgeführt werden

Weitere Screenshots


Fragen Sie uns!
Unser zuständiger Ansprechpartner ruft Sie gern zurück und beantwortet Ihre Fragen. Bitte wählen Sie einen Themenbereich, zu dem Sie ganz individuell beraten werden möchten.
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.